Mein Mann grillt ... #3

by - 5.7.12

... Rouladen im Dutch Oven!



Hallo,

mein Mann war surfender Weise mal wieder beim Grillsportverein unterwegs und hat im Forum Rouladen im Dutch-Oven gefunden. Also war das nächste Dutch-Oven Gericht gefunden.


Zutaten:

Rinder-Rouladen
Senf
Bacconspeck
Gurken
Möhren
Zwiebeln
3 dicke Scheiben Bauchspeck
gehackte Tomaten (Dose)
Rotwein
Brühe
Magic Dust

Zubereitung:

Die Rouladen füllen. Wir mögen die Rouladen am liebsten wenn sie ganz "klassisch" gefüllt sind.
Also mit Senf bestreichen und dann noch mit Bacconspeck und länglichen Gurkenscheiben belegen.
Scharf anbraten.

Währenddessen werden die Zwiebeln und Karotten in Scheiben geschnitten und eine Hälfte in den Dutch-Oven gefüllt.




Die angebratenen Rouladen in den Topf geben und am Rand mit den dicken Scheiben Bauchspeck fixieren.
Den Rotwein und die Brühe dazufügen.



Dann wird die andere Hälfte der Möhren und Zwiebeln und auch die gehackten Tomaten über die Rouladen gegeben.
Mit meinem heißgeliebten Magic Dust würzen. :-)



Das ganze wird anschließend mit Bacconspeck zugedeckt. Wir haben hier zwar Schinken genommen, doch Bacconspeck ist besser.



Den Topf schließen und ab damit auf den Grill. (siehe Bild oben am Anfang dieses Beitrags.)

Nach ca. 2,5 Stunden waren die Rouladen fertig.
Leider habe ich kein Topfguckerbild gemacht. Wird nachgeholt wenn wir die Rouladen nochmal machen.
Zu den Rouladen gab es Spätzle und Rotkohl und für meinen Mann ein Bier :-) und es war sooooooooo lecker.



Hier noch das Rezept für mein heißgeliebtes Magic Dust, irgendwie benutze ich das mittlerweile für fast alles. :-)

Magic Dust

1/2 Tasse Paprikapulver (mild)
1/4 Tasse feines Salz
1/4 Tasse Puderzucker
1/4 Tasse Chilipulver
1/4 Tasse Kreuzkümmel
1/4 Tasse Knoblauchgranulat
2 EL Cayennepulver
2 EL Senfpulver
2 EL gemahlener schwarzer Pfeffer

Alles zusammen fügen, gut vermengen und in einen Streuer einfüllen.
Angereichert mit Öl, ergibt das Magic Dust auch eine tolle Paste zum Marinieren.


Wenn Ihr es nachkochen solltet, wünsche ich Euch guten Appetit und bin gespannt wie es Euch geschmeckt hat.






Liebe Grüsse
Birgit



You May Also Like

5 Kommentare

  1. WOw, das sieht ja fantastisch aus, Du kannst froh sein, dass ich soweit weg wohne sonst hätte ich mich gerade selbst eingeladen...smile!!
    Vielen herzlichen Dank für das tolle Rezept, ich werde es auch einmal ausprobieren?
    Liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt superlecker aus. Vielleicht noch etwas Chilli, damit das Ganze ein wenig "wumms" hat und dann ist das richtig lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Wow! In was für einer gigantischen Feuerschale stehen Eure Dutch Oven?? Ich gehe davon aus dass Ihr die Dutch Oven von Qvist habt? http://www.fire-and-steel.de/Feuertopf Sehen jedenfalls so aus... Die verschwinden in der Feuerschale ja geradezu...
    Im Übrigen Danke für die Seite. Schaue immermal vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rüdi,
      ja unsere Feuerschale ist wirklich riesig und auch oft im Gebrauch. Nein, wir haben unsere Dutch Oven nicht von Deiner genannten Quelle.

      Gruss Birgit

      Löschen