Aufbewahrung Blending Foam

Hallo,

da ich sehr gerne mit den Distress Inks arbeite, habe ich auch für jede Farbe ein Blendig Foam. Nur meine bisherige Aufbewahrung, in einer Plastikdose (die Foams an der Seite mit der Farbe beschriftet), war nicht der Hit. Die Plastikdose samt Foams habe ich ein paar Mal vom Tisch gefegt.
Vor fast einem Jahr habe ich eine tolle Idee bei Yosemite gesehen und komme jetzt endlich dazu diese Idee umzusetzen.



Ich habe einfach mal aufgeschrieben was gebraucht wird und wie es gemacht wird.

Gebraucht wird:
Die jeweiligen Distress Inks
Stempel
Blending Foams
Tonpapier ( ich habe bedruckbare Visitenkarten genommen)
Laminierfolie (auch für Visitenkarten)
Klettpunkte
Ring



Auf die Visitenkarten in den verschiedenen Farben ein Stempelabdruck machen und die Farbe daneben schreiben.



Dann die Karten einlaminieren und lochen. Die Klettpunkte habe ich halbiert (es waren sehr große) und unten aufgeklebt.



So hält das Blending Foam wunderbar auf der Karte und man hat immer das gleiche für die jeweilige Farbe.



Die Karten werden dann alle auf den Ring gefädelt. So sieht es dann aus und für mich wesentlich einfacher zu händeln.






Danke für Deinen Besuch und
liebe Grüsse
Birgit

Kommentare

  1. Hallo Birgit,
    das ist ja eine tolle Idee, hoffentlich finde ich bald Zeit das aufzunehmen, bevor es wieder aus den Augen, aus dem Sinn ist.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Toll, eine Farbpalette mit Blending Foams :-) Ich habe Blending Foams noch nicht benutzt, aber das wird sich bestimmt irgendwann mal ändern. Deine neue Aufbewahrungs-Variante finde ich jedenfalls prima!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. hallo birgit,
    wow, dass ist ja auch mal eine klasse idee für die "schwämmchen".
    bei mir stecken sie alle in einer box, die eigentlich für schrauben oder so gedacht ist.
    deine idee muß ich mir merken! danke für´s zeigen.
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit :-)
    Ich habe dich bei dem Blogzug im Zugabteil Hobby entdeckt. Ich bin zur Zeit unter Fotografie zu finden. Ich wechsel das Abteil immer mal gerne (von Hobby, oder DIY)etc.So entdeckt man immer mal neue Blogs und interessante Ordnungshüter- wie gerade für deine Schwämmchen. tolle Idee und man braucht nicht mehr lange suchen.

    Ich fahre jetzt zum Papier Boesner um etwas für mein Memorybook zu kaufen und schaue später nochmal bei dir rein.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG von Brooke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit...

    danke zunächst für deinen Besuch auf meinem Blog, habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Du hast dir was super tolles ausgedacht mit dieser Aufbewahrungsmöglichkeit!!! DAS nenn ich kreativ!

    Viele schöne Kreative Stunden dir noch,

    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. HAllo,
    Du hast einen tollen blog und super Ideen. Ich bin begeistert !
    Liebe Grüße

    Marion

    AntwortenLöschen
  7. What a wonderful idea. I grab it!!
    xoxoxo Eulalia

    AntwortenLöschen
  8. Es ist nicht nur praktisch, sondern auch viel platzsparender als die vielen Dosen!!! KLASSE Birgit!!!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für eine geniale Idee!
    Liebe Grüsse ILo

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen